ALGERIEN  - Perle am Mittelmeer und Traumwüste Sahara

   Home  Neues   Land und Leute   Regionen    Aktivitäten   Reiseinformationen    Bilder / Videos   von A bis Z

 

 

 

   Algerien in Bildern                                        zurück zur Auswahl

    TLEMCEN
 

Tlemcen ist eine, der interessantesten Städte Algeriens mit einer grossen Geschichte während der maurisch - andalusischen Epoche.

 

Unweit des Ortes Pomaria, den die Römer erbauten, gründete der Araber Idris I. die Stadt Agadir (Speicherplatz) dessen Moscheereste noch erhalten sind.

 

Tlemcen wurde auf dem 800 Meter hohen Lalla Setti erbaut und liegt etwa 160 Kilometer südlich von Oran, nahe an der algerisch-marokkanischen Grenze,  550 Kilometer südwestlich von Algier. Die Grenze erreicht man nach etwa 60 Kilometern.

 

Minarett der ehemaligen Moschee von Mansoura, deren südlicher Teil beschädigt ist.

 

Tropfsteinhöhle von Beni-Add etwa 12 Kilometer östlich von Tlemcen in der Gemeinde Ain-Fezza.

 

An der Küste der Wilaya von Tlemcen bezaubern verträumte Buchten.

 

 

 

 

 

   Kunsthandwerk

     
       oben      zurück zur Auswahl  
   © Bilder mit freundlicher Genehmigung des Office National d'Algerie (ONT).

 

                                                      Anfragen |      Kontakt       |    Impressum    
                                                         © 2010 Algerien-Info, Reiseinformationen über Algerien, Tel. 09131 304650