ALGERIEN  - Perle am Mittelmeer und Traumwüste Sahara

   Home  Neues   Land und Leute   Regionen    Aktivitäten   Reiseinformationen    Bilder / Videos   von A bis Z

 

 

 

   Algerien in Bildern                                        zurück zur Auswahl

 

  BLIDA

 

In der fruchtbaren Mitidja - Ebene liegt die Stadt  Blida (Stadt der Rosen) mit über 100.000 Einwohnern, etwa 50 Kilometer südlich von Algier.

 

 

Blida wurde von andalusischen Einwanderern im

16. Jahrhundert vergrößert. Die Andalusier waren bekannt für den Gartenbau und haben viele Obstbäume, darunter Orangenplantagen angelegt.

 

Der Boulevard Larbi führt zum Jardin municipal und weiter zum Bois sacré mit seinen hundertjährigen Zedern- und Olivenbäumen. Sie umgeben die Koubba (Grabmal) von Sidi Yakoub Cherif, einem der Gründer Blidas.

 

Die Mitidjaregion gehört zu den am dichtesten besiedelten Gebieten und versorgt das Land mit Obst, Getreide und Blumen. 

 

In der Nähe, in Boufarik, werden Geranien und Jasmin für die Parfumherstellung angebaut.

 

Kurz hinter Blida steigt der Tell - Atlas steil an und erreicht bei dem Wintersportort Chréa eine Höhe von 1550 Metern.

     
      oben      zurück zur Auswahl
    © Bilder mit freundlicher Genehmigung des Office National d'Algerie (ONT).

 

                                                               Anfragen |      Kontakt       |    Impressum    
                                                         © 2010 Algerien-Info, Reiseinformationen über Algerien, Tel. 09131 304650